Gassenbauer Poesieabend

Wo? Görreshaus, Koblenz

Wann? Freitag, 8. Dezember, 19:30 Uhr

Schulhoff, Zemlinsky Korngold, Eisler? Dass die Namen der Komponisten dieses Abends vielen wohl nicht so präsent sind, wie die Namen anderer großer Komponisten, liegt wohl daran, dass ihnen Eines gemein ist: Die Musik dieser Meister wurde im 2. Weltkrieg als „entartet“ betrachtet und verboten, viele der Komponisten mussten aufgrund ihrer Abstammung auch im Exil komponieren. Auch „Der kleine Prinz“ wurde von Saint-Exupéry zur Zeit des 2. Weltkrieges verfasst. Ebenfalls fern ab der französischen Heimat: in Amerika. Texte von Berthold Brecht, Wolfgang Borchert, Heinrich Böll und Antoine de Saint-Exupéry werden von Akademisten des Wiener Burgtheaters vorgetragen, Gospels – interpretiert von der Singschule Koblenz – runden den Abend ab.

Programmpunkte:

Alexander von Zemlinsky: Trio op.3
I. Allegro ma non troppo
Klarinette: Vera Karner
Kontrabass: Dominik Wagner
Klavier: Maciej Skarbek

Fritz Kreisler: 3 Old Viennese Dances
II. Liebesleid
Violine: Theresa Reustle
Klavier: Jelizaveta Vasiljeva

Erich Wolfgang Korngold: 5 Lieder Op. 38
I. Glückwunsch
V. My mistress‘ eyes
Sopran: Amélie Hois
Klavier: Aurelia Visovan

Erwin Schulhoff Concertino per Flauto, Viola, Kontrabass
II. Furiant: Allegro furioso
IV. Rondino
Flöte: Nicole Henter
Viola: Ribal Molaeb
Kontrabass: Dominik Wagner

Sergej Prokofjew Quintett g-Moll op. 39
I. Tema con Variazioni
Klarinette: Vera Karner
Oboe: Sergio Sanchez
Violine: Theresa Reustle
Viola: Ribal Molaeb
Kontrabass: Dominik Wagner

Gospel and Spirituals
Singschule Koblenz

Schulhoff Divertissement
4. Charleston
6. Florida
7. Rondino
Oboe: Katharina Hörmann
Klarinette: Vera Karner
Fagott: Magdalena Pramhaas

Ernest Bloch: From Jewish Life
I. Prayer
Kontrabass, Dominik Wagner
Klavier: Maciej Skarbek

Sergej Prokofjew Peter und der Wolf, Arrangement für Bläserquintett
Klarinette: Ramona Katzenberger
Oboe: Katharina Hörmann
Horn: Johannes Beranek
Flöte: Nicole Henter
Fagott: Magdalena Pramhaas
Sprecher: Josef Rabitsch, Stefani Früholz

Hanns Eisler: Kinderhymne (Text: B. Brecht)
Sopran: Amélie Hois
Klavier: Jelizaveta Vasiljeva

Johann Strauß Kaiserwalzer op. 437 in einem Arrangement von A. Schönberg
Klavier: Aurelia Visovan
Klarinette: Vera Karner
Flöte: Nicole Henter
Violine 1: Theresa Reustle
Violine 2: Matthias Klepsch
Viola: Ribal Molaeb
Cello: Charlotte Reitz

Zurück